Interview mit Andreas Winter über die Angst

Andreas Winter

Andreas Winter

„Wer Angst hat, hat Angst vor Kontrollverlust“

Der Coach und psychologische Berater Andreas Winter ist überzeugt: Wer sich von seinen Ängsten befreit, wird damit auch seine gesundheitlichen, beruflichen oder privaten Probleme los: „Es gibt so viele Ängste – vor Krankheit, vor Arbeitslosigkeit, vor dem Tod, vor Fremden, vor Spinnen und so weiter –, doch deren eigentliche Ursache liegt meist in frühkindlichen Erfahrungen, an die wir uns gar nicht mehr bewusst erinnern, deren Bedrohlichkeit wir aber generalisiert, auf ganz andere Dinge übertragen haben. Wer mittels einer sorgfältigen Analyse – und hierzu gebe ich die richtigen Fragen an die Hand – die Ursache und Entstehung seiner Angst durchschaut, wird erleben, dass diese sich im Nu auflöst.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Angelika Gräfin Wolffskeel, Susanne Schütte und Kurt Ludwig Nübling über Rosenmedizin

Susanne Schütte, Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg Kurt Ludwig Nübling

Susanne Schütte, Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, Kurt Ludwig Nübling (v.l.)

Die Rose heilt Haut, Herz und Seele

Angelika Gräfin Wolffskeel, Susanne Schütte und Kurt Ludwig Nübling, Autoren des Ratgebers „Rosenmedizin“, haben ihr großes Wissen über die heilsamen Eigenschaften der Königin der Blumen vereint und vermitteln praktische Tipps für Anbau und Pflege sowie bewährte Rosenanwendungen für 100 häufige Beschwerden: „Die ‚Königin der Blumen‘ gilt in vielen Kulturen als Symbol für Schönheit und Liebe. Sie ist jedoch nicht nur eine oberflächliche ‚Beauty-Queen‘, sondern punktet vor allem durch ihre inneren Werte, die schon seit Jahrhunderten überliefert werden und die auch die moderne pharmazeutische Forschung immer klarer erkennt. Heilkräftige Inhaltsstoffe beruhigen das Herz, schenken der Haut Vitalität und Spannkraft und stärken das Immunsystem, um nur einige der wohltuenden Wirkungen von Rosen oder Hagebutten zu nennen. Dafür will die Rose aber auch sorgsam gepflegt, geliebt und bewundert werden …“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Dr. Earl Mindell über Ionen-Therapie

Dr. Earl Mindell

Dr. Earl Mindell

„Negative Ionen vitalisieren den Körper“

Dr. Earl Mindell, Autor des Ratgebers „Der Happiness-Effekt“ und durch zahlreiche TV-Auftritte (u.a. in der „Oprah Winfrey Show“) einem Millionenpublikum bekannt, hat sich eingehend mit den Anwendungsmöglichkeiten und den positiven Wirkungen negativer Ionen auf Körper und Psyche befasst: „Ich bin davon überzeugt, dass negative Ionen für viele Menschen ein Segen sein können. Sie wirken vielleicht nicht bei allen gleich, doch stellen negative Ionen eine einfache und kostengünstige Art und Weise dar, gesundheitliche Probleme ohne jegliche Nebenwirkungen zu lindern und das persönliche Wohlbefinden zu steigern.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Gianni Coria über natürliche Hilfe bei Haarausfall

Gianni Coria

Gianni Coria

„Haare sind der Spiegel der Seele“

Gianni Coria, Autor des Ratgebers „Natürliche Hilfe bei Haarausfall“, hat das erfolgreiche Netzwerk „Haarwuchs-Spezialist“ gegründet, an dem zahlreiche speziell geschulte Friseure teilnehmen: Mittels Analyse, Massage und Tiefenreinigung wird geschädigte Kopfhaut (re-)vitalisiert, Haarprobleme werden dauerhaft und nachhaltig gelöst: „Die meisten Menschen schenken ihrer Kopfhaut nur wenig Beachtung – bis dann Probleme auftreten, die Haare nicht mehr ausreichend versorgt werden und schließlich ausfallen. Die Gründe können vielfältig sein und reichen von mangelnder Pflege über psychische Belastungen wie Stress oder Schockerlebnisse bis hin zu Chemotherapien und anderen Medikamentenbelastungen. Wer jedoch lernt, seine Kopfhaut bewusst und aktiv zu pflegen und mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen, wird mit neuem natürlichem Haarwuchs und vitalem Haar belohnt.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Petra Neumayer über Zink

Petra Neumayer. Foto: Thomas Ulrich

Petra Neumayer. Foto: Thomas Ulrich

„Das Multitalent Zink spielt eine Schlüsselfunktion in unserem Körper“

Petra Neumayer, Autorin des Kompakt-Ratgebers „Multitalent Zink“, ist der Meinung, dass die Bedeutung des essenziellen Spurenelements Zink für unsere Gesundheit, unsere psychische Verfassung und unser Aussehen nicht unterschätzt werden sollte: „Zink greift an zahlreichen Stellen ins unser Stoffwechselgeschehen ein und spielt eine wichtige Rolle für Gehirn, Nervensystem, Enzymbildung, Hormonhaushalt, Haut, Haare, Nägel und vieles mehr. Daher werden bei einer mangelhaften Versorgung auch viele Körperfunktionen in Mitleidenschaft gezogen, und es drohen Erkrankungen und psychische Beschwerden.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Wolfgang Hätscher-Rosenbauer über natürliches Augentraining

Wolfgang Hätscher-Rosenbauer

Wolfgang Hätscher-Rosenbauer

„Sehtraining verbessert die Sehfähigkeit“

Der Sehtrainer Wolfgang Hätscher-Rosenbauer, Autor des Kompakt-Ratgebers „Kleine Augenschule“, hat ein Übungsprogramm in acht Modulen entwickelt: Die Augenschule vermittelt ein natürliches, optimales Sehverhalten, stärkt die vorhandenen Sehfähigkeiten, entspannt und regeneriert angestrengte Augen und hilft, eine Vereinseitigung des Sehens und Überlastung der Augen zu vermeiden oder zu überwinden: „Mit den Übungsmodulen der Augenschule können Sie Ihre persönliche Sehfähigkeit stärken und auf alle Sehfunktionen und Sehqualitäten hin optimieren. Wenn Sie Ihre beiden Augen bewusst wahrnehmen und achtsam mit ihnen umgehen und üben, werden alle am Sehvorgang beteiligten Ressourcen des Gehirns aktiviert. Sie werden neue Seherfahrungen genießen können, die auch alle anderen Sinne beleben.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu und Dr. Natalie Lauer über Heilsteine

Caroline Baronin de Liser, Prof. Li Wu, Dr. Natalie Lauer.

Caroline Baronin de Liser, Prof. Li Wu, Dr. Natalie Lauer.

„Heilsteine spielen in der TCM eine wichtige Rolle“

Der renommierte TCM-Arzt Li Wu und Dr. Natalie Lauer, die gemeinsam mit Caroline Baronin de Liser den Ratgeber „Chinesische Steinheilkunde“ veröffentlicht haben, vermitteln praktisches Hintergrundwissen über verbreitete Heilsteine und bewährte Tipps für deren Anwendung bei Alltagsbeschwerden und häufigen Erkrankungen: „Edelsteine haben im Laufe ihrer Entstehung Energien angesammelt, die sie an ihr Umfeld abgeben und die heilsam auf Körper, Geist und Seele wirken können. Im ganzheitlichen Heilungsansatz der TCM, die nie nur Symptome behandelt, sondern versucht, die Ursache der Erkrankung herauszufinden und den Fluss der Lebensenergie Qi zu harmonisieren, spielt die Heilsteintherapie eine wichtige Rolle. Für jedes Anliegen gibt es auch einen passenden Stein.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Kristina M. Rumpel über die weibliche Urkraft

Kristina Marita Rumpel

Kristina Marita Rumpel

„Wir brauchen ein neues Verständnis von weiblich und männlich“

Kristina Marita Rumpel, Autorin des Sachbuchs „Die Kraft des Weiblichen“, sieht in einer Neubelebung der weiblichen Urkraft die Chance, sowohl die Geschlechter als auch die Weltreligionen miteinander zu versöhnen, sodass alle Menschen ihr volles Potenzial entfalten und in Frieden mit sich und der Welt leben können: „Männlich und weiblich sind elementare Lebensqualitäten: Während die männliche Kraft Leben erhält, ist die weibliche die treibende, alles bewegende Energie, die Leben aus sich heraus schöpfen und ausfüllen kann. Wir alle – Mann und Frau – tragen beide Pole in uns; unseren weiblichen Anteil positiv zu leben und ihm als sinnstiftendem Lebenskontext auch in der Gesellschaft Raum zu geben, ist der Schlüssel in eine friedlichere Welt und damit in eine lebenbejahende und lebenswerte Zukunft!“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Andrea Wichterich über Heilpflanzen-Smoothies

andrea-wichterich-4

Andrea Wichterich

„Mit Smoothies können wir das volle Potenzial wildwachsender Heilpflanzen nutzen!“

Die Heilpraktikerin Andrea Wichterich, Autorin des Ratgebers „Heilpflanzen-Smoothies für Frauen“, vermittelt spannendes Wissen über wichtige heimische Heilpflanzen und hat zahlreiche Smoothie-Rezepte zur Behandlung frauenspezifischer Beschwerden und Anliegen, für Gesundheit, Vitalität und hormonelle Balance zusammengestellt: „Im Chlorophyll grüner Pflanzen schenkt uns Mutter Natur die ganze Heilkraft ‚Stoff gewordenen Sonnenlichts‘; Chlorophyll ist wohl der wichtigste und gesündeste Bestandteil unserer Nahrung überhaupt! Wer Heilpflanzen bewusst für bestimmte Anliegen und Indikationen auswählt, empfängt eine Fülle an Vital- und Mineralstoffen, Vitaminen, Enzymen, sekundären Pflanzenstoffen und anderen wertvollen Ingredienzen – und keine andere Zubereitungsart macht diese besser für unseren Organismus verfügbar als ein grüner Smoothie.“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Prof. Dr. Ingrid Gerhard und Dr. Barbara Rias-Bucher über Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. Ingrid Gerhard und Dr. Barbara Rias-Bucher

Prof. Dr. Ingrid Gerhard und Dr. Barbara Rias-Bucher

Auf Bioaktivstoffe und Biorhythmus achten

Die Gynäkologin Prof. Dr. Ingrid Gerhard und die Ernährungsexpertin Dr. Barbara Rias-Bucher haben für ihren Ratgeber „Richtig ernähren in Schwangerschaft und Stillzeit“ ein Ernährungskonzept entwickelt, das eine saisonale und regionale Küche unter Berücksichtigung des Biorhythmus in den Vordergrund stellt. Neben rund hundert Rezepten für Mutter und Kind vermitteln die Autorinnen wertvolle Tipps für die richtige Lebensmittelauswahl und die schonende Zubereitung sowie zur Linderung von typischen Schwangerschaftsbeschwerden: „Heimische Lebensmittel – am besten in Bioqualität – werden reifer geerntet als importierte und sind daher nährstoffreicher; vor allem wenn Sie Ihre Mahlzeiten aus pflanzlichen Zutaten frisch zubereiten, erhalten Sie und Ihr Kind jede Menge Bioaktivstoffe sowie ausreichend Eiweiß und Vitalstoffe. Horchen Sie intensiv nach innen, dann wird Ihr Baby Ihnen auch mitteilen, wann es essen möchte und was es gerade braucht …“ Mehr von diesem Beitrag lesen

Interview mit Barbara Reik über Gewalt gegen Frauen

Barbara Reik

Barbara Reik

„Wir können unsere (Selbst-)Sicherheit trainieren!“

Barbara Reik, erfahrene Tai-Chi-Trainerin und Autorin des Kompakt-Ratgebers „Sicher als Frau“, vermittelt Frauen jeden Alters bewährte Tipps, Übungen und Checklisten für den richtigen Umgang mit Gewalt: „Viele Frauen, vor allem junge Mädchen, haben das Gefühl, sich nicht mehr frei und ungezwungen in der Öffentlichkeit bewegen zu können – sie haben Angst vor tätlichen oder verbalen Übergriffen. Wer sich jedoch bewusst auf solche Situationen vorbereitet und entsprechendes Verhalten sowie sinnvolle (Gegen-)Maßnahmen einübt, gewinnt ein hohes Maß an Selbstsicherheit – diese wiederum garantiert, dass es mit großer Wahrscheinlichkeit gar nicht zu einer bedrohlichen Konfrontation kommen wird.“ Mehr von diesem Beitrag lesen