Lise Bourbeau: Dein Körper weiß alles über Dich

Lise Bourbeau

Lise Bourbeau

Der Körper als Spiegel der Seele

In ihrem Buch „Der Körper weiß alles über Dich“ geht die spirituelle Lehrerin Lise Bourbeau davon aus, dass alle Krankheiten einen psychosomatischen Ursprung haben. Das Buch macht mit der metaphysischen Bedeutung von typischen Körperhaltungen sowie mit 250 körperlichen und psychischen Problemen vertraut. So können wir uns die geistig-seelischen Aspekte von Symptomen bewusst machen und einen ganzheitlichen Heilungs- und Entwicklungsprozess einleiten.

Lise Bourbeau glaubt, dass wir alle göttliche Seelen sind, die sich in einem Körper inkarnieren, um auf der Erde Erfahrungen zu machen, damit die Seele sich nach den karmischen Gesetzen von Ursache und Wirkung über viele Zeitalter hinweg entwickeln kann. Das Ziel jeder Inkarnation ist Glück und Harmonie. Der einzige Weg dorthin führt über die bedingungslose Liebe: „Dein Körper sagt dir, wenn du Dinge denkst, fühlst, sagst oder tust, die nicht gut für dich sind. Bald wirst du erkennen, dass all diese Botschaften des Körpers dazu da sind, dich auf den Pfad der Liebe zu bringen.“

Das große kosmische Gesetz von Ursache und Wirkung täuscht sich nie und begeht auch kein Unrecht: „Tut man dir weh, so hast auch du in diesem oder einem anderen Leben in Gedanken, Worten oder Handlungen anderen Menschen Schmerzen zugefügt.“ Ein Ausweg aus diesem Teufelskreis aus Leid, Hass, Egoismus, Rachsucht und Groll ist unsere Entscheidung, auf Vergebung zu setzen und Liebe zu schenken.

Die Psychosomatik

Anhand von 250 typischen Körperhaltungen und körperlichen und seelischen Beschwerden erläutert Lise Bourbeau den Zusammenhang von körperlichen Symptomen und geistig-seelischen Ursachen. Die Krankheitsursachen unterteilt Lise Bourbeau in vier Gruppen. Die karmischen Krankheiten gehen auf frühere Leben zurück, die vom Geist geschaffenen Krankheiten werden von angstauslösenden Glaubenssätzen genährt und die Krankheiten zur Stressvermeidung beruhen auf Überlastung. Die meisten Krankheiten jedoch entstehen in den frühen Lebensphasen der Kindheit.

Jede Krankheit ist ein Zeichen dafür, dass es uns an Liebe zu uns selbst, zu anderen oder dem Leben im Allgemeinen mangelt. So ist zum Beispiel häufiges Sodbrennen das Symptom dafür, dass wir wütend sind und uns angesichts unserer unterdrückten Wut hilflos und ohnmächtig fühlen. Statt in unserer hilflosen Wut noch mehr Schokolade in uns hineinzustopfen, sollten wir unsere wahren Bedürfnisse wahrnehmen und äußern und akzeptieren, dass unsere Nächsten unsere Bedürfnisse nicht immer erfüllen.

Link zu einer externen QuelleLise Bourbeau: Dein Körper weiß alles über Dich
Eine Anleitung sich neu zu entecken
WINDPFERD 5. Auflage 2014, Taschenbuch, 262 Seiten

Advertisements

Über Oliver Bartsch
Online-Journalist, Multimediaentwickler, Fachjournalist mit Schwerpunkt Psychologie, Komplementärmedizin, alternative Wohn- und Arbeitsformen, regenerative Energien, Klimawandel, Spiritualität. Gestalttherapeut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: