Angewandte Psychomagie

Alejandro Jodorowsky

Alejandro Jodorowsky

Jodorowskys neuer Film „La Danza de la Realidad“ feiert Deutschlandpremiere

Im Rahmen einer Retrospektive seiner Filme wird Kultregisseur und Windpferd-Autor Alejandro Jodorowsky am 29. Juni zur Deutschland-Premiere seines neuen Films „La Danza de la Realidad“ (Der Tanz der Wirklichkeit) zum 31. Internationalen Filmfest München kommen. Unkonventionelle Interventionen und ein provokanter Ansatz zur Konfrontation mit sich selbst zeichnen die „Psychomagie“ des chilenischen Autors, Therapeuten, Comicszenaristen und Filmemachers Alejandro Jodorowsky aus. Nach jahrzehntelanger künstlerischer Tätigkeit kam der heute 84-jährige zu dem Schluss: „Mich interessiert nur noch eine Kunst, die heilt.“ In diesem Sinne entstand auch sein neuer Film.

Angewandte Psychomagie: Jodorowskys neuer Film „La Danza de la Realidad“

Alejandro Jodorowsky feierte im Mai 2013 auf den Filmfestspielen von Cannes ein triumphales Comeback: 22 Jahre nach seinem letzten Film präsentierte Jodorowsky „La Danza de la Realidad“ (Der Tanz der Wirklichkeit), gedreht im vergangenen Jahr in seinem chilenischen Heimatort Tocopilla. Dort kam Jodorowsky 1929 als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer zur Welt, und sein Film ist eine halbfiktionale Aneignung der eigenen Biographie und auch die künstlerische Verarbeitung seiner schwierigen Beziehung zum Vater. Jaime Jodorowsky (gespielt von Jodo-Sohn Brontis) ist im Film ein jüdischer Damenwäsche-Händler und Stalin-Verehrer, der eines Tages in die Hauptstadt auszieht, um den korrupten Landespräsidenten zu ermorden.

Mit dem Film wendet Jodorowsky seine eigene therapeutische Methode der Psychomagie auf die persönliche Familiengeschichte an: Die Vergangenheit erfährt durch die Neuerzählung im Film Heilung. Die harte Realität, der Jodorowsky schon in jungen Jahren zunächst nach Mexiko, dann nach Paris entfloh, wird auf bildgewaltige Art umgestaltet. Über die Bilder und deren Neuinszenierung wird eine direkte Wirkung auf das Unbewusste erzielt, womit sich ohne kognitive Bearbeitung aus der Kindheit stammende familiäre Problemkomplexe auflösen lassen. An dem Projekt der Familienheilung beteiligt waren neben Brontis auch die beiden anderen Jodorowsky-Söhne Cristóbal und Adán (Musik) und seine Frau Pascale Montandon als Kostümdesignerin.

Das Praxisbuch der Psychomagie

Zahlreiche Beispiele für psychomagische Akte und Rituale werden in Jodorowskys neuestem Buch Link zu einer externen QuellePraxisbuch der Psychomagie“ vorgestellt. Dort widmet sich der Autor so unterschiedlichen Themen wie Vereinnahmung durch ein Elternteil, fehlendes Selbstbewusstsein, sexuelle Unlust oder Depression. Alle diese Leiden werden transformiert, wenn sie bewusst werden und durch psychomagische, schamanische Rituale ausagiert werden. Behandelt werden aber auch psychomagische Akte, die auf gesellschaftlicher Ebene wirksam sind sowie ein ganzes Arsenal an Unterstützung für die Entwicklung von mehr Kreativität und Selbstbestimmtheit auch für diejenigen, die nicht an einem spezifischen Problem leiden.

Deutschlandpremiere am 29. Juni in München

Jodorowskys von der internationalen Presse hochgelobter neuer Film wird am 29. Juni 2013 auf dem Filmfest München seine Deutschlandpremiere feiern. Am 29. und am 30. Juni wird es auf dem Filmfest voraussichtlich Veranstaltungen mit Jodorowsky persönlich geben, zu seinen Filmen und zur Psychomagie.

Im Rahmen einer Retrospektive werden bis zum 6. Juli 2013 außerdem „El Topo“, „Montaña Sacra“ und andere von Jodorowskys alten Kultfilmen auf der großen Leinwand zu sehen sein, wie auch Frank Pavichs Filmdokumentation „Jodorowsky’s Dune“ über Jodos gescheitertes Science-Fiction-Filmgroßprojekt aus den 1970ern , das seine Spuren in verschiedenen Bereichen der Avantgarde-Kunst hinterlassen hat. Jodorowsky sieht sich trotz der Altersehrungen übrigens noch lange nicht am Ende seiner Schaffenskraft. Er sagt: „Für mich sind 84 Jahre jung. Ich denke, ich kann noch vier oder fünf Filme drehen. Ich habe keine Eile.“

Mehr Informationen zum Filmfestival finden Sie auf in neuem Fenster öffnenwww.filmfest-muenchen.de
Infos zur Psychomagie finden Sie auf Deutsch auf in neuem Fenster öffnenwww.alejandro-jodorowsky.de/heilen/psychomagie.html

Advertisements

Über Oliver Bartsch
Online-Journalist, Multimediaentwickler, Fachjournalist mit Schwerpunkt Psychologie, Komplementärmedizin, alternative Wohn- und Arbeitsformen, regenerative Energien, Klimawandel, Spiritualität. Gestalttherapeut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: